Wollblech

Bei Wollblech handelt es sich um unser Blechbläserensemble. Diese Gruppe bildete sich im Jahr 2006 aus zunächst sechs Musikerinnen und Musikern. Zunächst wurde nur „just for fun“ geprobt; an Auftritte wurde noch nicht gedacht.

Inzwischen spielt dieses Ensemble aber zu den unterschiedlichsten Anlässen, vor allem bei der Mitgestaltung von Gottesdiensten anlässlich von hohen Feiertagen (Weihnachten, Ostern, Patronatsfesten), bei sonstigen Kirchenkonzerten, Brautmessen, Geburtstagen oder Jubiläen.

Das Repertoire kommt vornehmlich aus dem klassischen Bereich. Daneben spielt die Gruppe jedoch auch, je nach Anlass, durchaus Stücke aus neuerer Zeit.

Der etwas ungewöhnliche Name der Gruppe erklärt sich folgendermaßen: Die zweite Silbe „blech“ bedeutet, dass nur Blechblasinstrumente verwendet werden. Die erste Silbe „Woll“ ist eine Referenz an das Sauerland. Bekanntlich verwendet der echte Sauerländer dieses Wort in mindestens jedem zweiten Satz.

Die Stammbesetzung von Wollblech besteht zurzeit aus sechs Blechbläsern und kann gegebenenfalls durch weitere Musiker ergänzt werden. Somit steht ein flexibles Ensemble zur Verfügung um Auftritte jedweder Art zu meistern.